Datensicherheit – Sensible Daten schützen

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) – Für jeden verpflichtend

Unternehmen, die selbst oder im Auftrag personenbezogene Daten erheben, verarbeiten, nutzen und speichern, haben die technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, die erforderlich sind, um die Ausführung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu gewährleisten.

Dieser kurze Auszug aus dem BDSG sagt es deutlich: personenbezogene Daten sind zu schützen!

Die jüngsten Pressemitteilungen über den Handel mit Kundendaten bzw. über Sicherheitslücken und den damit verbundenen millionenfachen Raub von sensiblen Daten zeigen deutlich, wie enorm wichtig die Investition in den Schutz sensibler Daten ist. Die geschäftsschädigende Wirkung von Sicherheitslücken oder Datenverlusten kann das Aus eines Unternehmens bedeuten.

Jede EDV Umgebung birgt unterschiedliche Gefahren, und genau diese gilt es zu analysieren. Firewall, Virenschutz und firmeninterne Sicherheitsbestimmungen sind dabei nur einige der wichtigsten Punkte.

Als erfahrener Datenschutzberater erstellen wir Ihnen einen Maßnahmenkatalog, um die Daten Ihres Unternehmens bzw. die sensiblen und personenbezogenen Daten langfristig zu schützen.

Datensicherung – Backup statt Datenverlust

Die betriebsinternen und die Kundendaten gilt es natürlich nicht nur vor Angriffen von außen zu schützen. Ein jedes Computersystem bringt eine Vielzahl unterschiedlichster Fehlermöglichkeiten mit sich. Ob es sich lediglich um einen Kurzschluss im Stromnetz oder den Ausfall der Computerhardware handelt, unter Umständen kann dies den Verlust wichtiger Daten bedeuten.

Die Devise lautet vorbeugen. Das Einrichten eines Backups – externe Sicherheitskopie wichtiger Daten – ist in der Regel um eines kostengünstiger als die Wiederherstellung verlorener Daten.

Wir empfehlen eine automatisierte Datensicherung in zuvor festgelegten Intervallen. Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.

Datenrettung

Die Wiederherstellung verlorener Daten beschädigter oder defekter Laufwerke, die nicht zuvor über ein Backup gesichert wurden, ist den meisten Fällen möglich, jedoch oftmals mit hohen Kosten verbunden. Die Kosten variieren je nach Defekt und Datenmenge sehr stark, so dass eine Preisangabe ohne Analyse nicht möglich ist.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...