Schnelles Internet im Bodenseekreis

Schnelles Internet im Bodenseekreis. Mann mit Brille sitzt mit Laptop auf der Wiese und surft im Internet

Für die meisten von uns ist es bereits Alltag und für viele unerlässlich. Die schnelle Verbindung zum Internet. Doch leider gibt es auch heute noch einige vorwiegend ländliche Regionen wo schnelles Internet nur schwer verfügbar ist. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige (neue) Möglichkeiten aufweisen, um auch in diesen Gebieten eine schnelle Anbindung an das Internet zu bekommen.

Definition schnelles Internet

Die Politik spricht bei schnellem Internet in der Regel von Anschlüssen ab 1 Megabit pro Sekunde (Download). Wir persönlich sehen aktuell erst Downloadgeschwindigkeiten ab mindestens 10 Megabit pro Sekunde als ausreichend an. Dies kommt nicht zuletzt daher, dass die Geschwindigkeiten insbesondere bei Funktechnologien einen Maximalwert widerspiegeln und in der Realität meist langsamer sind.

Internetzugänge im Vergleich:

NameLeitungswegMBit/s*2VorteileNachteilePreis*1
DSL Tel. Kabel1,0-16,0– Verfügbarkeit– Geschwindigkeit30,00
SatelliteFunk2,0-120,0– Verfügbarkeit– Preis
– Installation
50,00
RichtfunkFunk2,0-120,0– Preis
– Zuverlässigkeit
150,00
VDSL/VectoringTel. Kabel50,0-300,0– Geschwindigkeit40,00
KabelTV Kabel400,0– Geschwindigkeit– Verfügbarkeit30,00
2G/GSM
3G/UMTS *3
Mobilfunknetz0,3-42,0– Preis
– Mobilität
– Geschwindigkeit
– Zuverlässigkeit
10,0
4G/LTE*3Mobilfunknetz600,0– Geschwindigkeit
– Mobilität
– Verfügbarkeit
– Zuverlässigkeit
15,0
Bitte beachten Sie folgendes:
  1. Preise in Euro (€) ab ca. /Preisstand 09.2019
  2. Die angegeben MBit/s stellen den technischen Maximalwert dar und sind insb. bei Funk und Handynetz oft deutlich langsamer. Des Weiteren beziehen sich die Preise nicht immer auf die Maximalgeschwindigkeit.
  3. Bei GMS/UMTS/LTE wird die Geschwindigkeit nach einem festgelegtem Volumen stark gedrosselt

Die angegebenen Preise sind nur zur Orientierung gedacht. Hier gibt es unter den unzähligen Anbietern viele feine aber oft entscheidende Unterschiede. Bei den Internetzugang über Satellit (weitere Infos unter http://de.wikipedia.org/wiki/Internetzugang_%C3%BCber_Satellit#Anbieter) und mobilen (Handy) Technologien ist in der Regel ein Volumen-Limit vertraglich festgelegt. Wird dieses überschritten kostet es entweder zusätzlich oder aber die Internetgeschwindigkeit wird extrem gedrosselt.

Mobilfunk Geschwindigkeiten im Vergleich 

GenerationMobilfunktechnikBandbreite (bis zu)
2GGSM9,6 kBit/s
2.5GGPRS115 kBit/s
2.75GEDGE236 kBit/s
3GUMTS384 kBit/s
3.5GHSPA
HSPA +
14,4 MBit/s
42,2 MBit/s
3.9GLTE150 MBit/s
4GLTE-A300 – 600 MBit/s
4.5GLTE-A Pro1 Gbit/s
Kleinere Anbieter für spezielle Regionen (DSL, VDSL Kabel und Funk)

In der Bodenseeregion selbst haben sich in den letzten Jahren für die Anbindung einiger kleinerer Gemeinden Insellösungen gebildet. Hier gibt es oft nur einen Anbieter (also nicht die Telekom bzw. entsprechende alternative Anbieter) der schnelles Internet über Telefonkabel (DSL) oder per Funk anbietet (wie z.B. VDSL Anbieter  Teledata www.teledata.de, NetCom BW netcom-bw.de oder der Richtfunkanbieter regionetz.net www.regionetz.net).

Aktuell werden folgende Städte im Bodenseekreis über spezielle Anbieter (Carrier) mit schnellem Internet versorgt:

Übersicht der Internetanbieter

OrtTelekom
 (MBit/s) *1
Teledate (MBit/s)NetCom/NeckarCom BW (MBit/s)Unitymedia (MBit/s)
Regionetz.net (MBit/s)Telekom*1 Alternativen?
Deggerhausertal
Azenweiler– bis 16
– 4G-Netz (37.5)
– bis 50– bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Burg– bis 16
– 4G-Netz (75)
– bis 16
– bis 50– bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Homberg– bis 16
– 4G-Netz (75)
– bis 50 – bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Rubacker– bis 16
– 4G-Netz (75)
– bis 50– bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Wahlweiler– bis 16 
-4G-Netz (75)
– bis 50– bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Wippertsweiler– bis 16
– 4G-Netz (75)
– bis 50– bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Friedrichshafen
Erlenweg 1-7/12– bis 250
– 4G-Netz (150)
– bis 200– bis 100Telekom oder TeleData
Löwental– bis 250
– 4G-Netz (450)
– bis 16 – bis 100Telekom oder TeleData
Herdwangen
Kleinschoenach– 2G-Netz (260 kBit/s)– bis 400 Unitymedia wenn verfügbar
Sohl– bis 16 
– 4G-Netz (75)
Aftholdferberg – bis 16

– bis 100ggf. Regionetz prüfen
Frickingen
Frickingen
– bis 16 
– 4G-Netz (255)
Altheim– bis 50
– 4G-Netz (75)
Langenargen
Oberdorf
– bis 16
– 4G-Netz(75)
– bis 50Teledata wenn verfügbar
Bermatingen
Ziegeleistraße– bis 16
– 4G-Netz (300)
– bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Lessingstraße– bis 100
– 4G-Netz (300)
– bis 50Telekom oder Neckarcom
Ahausen– bis 16
– 4G-Netz (37,5)
– bis 35– bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Markdorf
Markdorf Süd– bis 250
– 4G-Netz (150)
Hepbach– bis 250
– 4G-Netz (75)
– bis 100
Ittendorf– bis 16
– 4G-Netz (300)
– bis 50– bis 100ggf. Regionetz prüfen
Meckenbeuren
Gewerbegebiet– bis 100
– 4G-Netz (500)
– bis 100
Oberteuringen
Neubaugebiet Pfaffenberg Süd– bis 50
– 4G-Netz (75)
– bis 100
Owingen
Owingen– bis 50
– 4G-Netz (300)
– bis 50Telekom oder Neckarcom
Billafingen– bis 16
– 4G-Netz (37,5)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Hohenbodman– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Henkerberg– bis 50
– 4G-Netz (300)
– bis 50Telekom oder Neckarcom
Taisersdorf– bis 16
-4G-Netz (75)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Salem
Buggensegel– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 200Neckarcom wenn verfügbar
Gewerbegebiet in Oberwiesen – bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 200– bis 50 TeleData oder Neckarcom
Grasbeuren – bis 16 
– 4G-Netzt (255)
– bis 50– bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Mittelstenweiler– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 50 – bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Oberstenweiler– bis 16
– 4G-Netz (450)
– bis 50– bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Unterstenweiler– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 50– bis 100Neckarcom wenn verfügbar
Haberstenweiler– bis 16 
– 4G-Netz (75) 
– bis 50 Neckarcom wenn verfügbar
Altbeuren – bis 16
– 4G-Netz (225)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Neufrach– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 100– bis 50TeleData oder Neckarcom
Tüfingen– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Baufnang– bis 16
– 4G-Netz (75)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Rickenbach– bis 16
– 4G-Netz (75)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Mimmenhausen– bis 250
– 4G-Netz (150)
– bis 400Unitymedia oder Telekom
Tüfingen– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Stefansfeld– bis 100
– 4G-Netz (150)
– bis 400Telekom oder Unitymedia
Sipplingen
Gewerbegebiet Längerach– bis 16
– 4G-Netz (37,5)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Bodman-Ludwigshafen– bis 16
– 4G-Netz (75)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Tettnang
Neubaugebiet Leimgruben III– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 18,5– bis 100TeleData wenn verfügbar
Tannau– bis 16
– 4G-Netz (37,5)
– bis 50– bis 100TeleData wenn verfügbar
Wiesertsweiler– bis 16
– 4G-Netz (37,5)
– bis 50– bis 100TeleData wenn verfügbar
Gewerbegebiet– bis 16
– 4G-Netz (75)
– bis 100– bis 100TeleData wenn verfügbar
Bürgermoos– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 18,5– bis 100TeleData wenn verfügbar
Überlingen
Stadtzentrum– bis 100
– 4G-Netz(150)
– bis 400Unitymedia wenn verfügbar
Randgebiete– bis 100
– 4G-Netz (375)
– bis 400Unitymedia wenn verfügbar
Goldbach– bis 16
– 4G-Netz (75)
– bis 400Unitymedia wenn verfügbar
Nußdorf– bis 100
– 4G-Netz (150)
– bis 400Unitymedia wenn verfügbar
Lippertsreute– bis 50
– 4G-Netz (75)
– bis 35 (Hauptstraße)Neckarcom nur einzelne Anschlüsse
Gewerbegebiet Süd– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Gewerbegebiet Oberried (Nord)– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 50Neckarcom wenn verfügbar
Bambergen– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 100– bis 50TeleData oder Neckarcom
Bonndorf – bis 16
– 2G-Netz (260 kBit/s)
– bis 100– bis 50TeleData oder Neckarcom
Deisendorf– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 100– bis 50TeleData oder Neckarcom
Ernatsreute– bis 50
– 4G-Netz (75)
– bis 50Telekom und Neckarcom
Hödingen– bis 16
– 4G-Netz (37,5)
– bis 50 – bis 50 TeleDate oder Neckarcom
Nesselwangen– bis 16
– 2G-Netz (260 kBit/s) 
– bis 100– bis 50TeleData oder Neckarcom
Uhldingen-Mühlhofen
Unteruhldingen– bis 16
– 4G-Netz (450)
– bis 100– bis 400TeleDate oder Unitymedia
Oberuhldingen– bis 100
– 4G-Netz (450)

– bis 100
– bis 400Teledata oder Unitymedia
Mühlhofen– bis 16
– 4G-Netz(450)
– bis 100TeleData wenn verfügbar
Meersburg
Meersburg– bis 100
– 4G-Netz (150)
– bis 100TeleData oder Telekom
Hagnau– bis 100
– 4G-Netz (150)
Baithausen– bis 16
– 4G-Netz (150)
– bis 50– bis 100Teledata wenn verfügbar
Stetten– bis 100
– 4G-Netz (150)
– bis 100TeleData oder Telekom
Stockach
Stockach– bis 50 (Zentrum)
– bis 16
– 4G-Netz (500)
– vereinzelt 25-200TeleData oder Telekom
Hindelwangen– bis 16
– 4G-Netz (500)
– bis 100– bis 400Unitymedia oder TeleData
Heiligenberg– bis 100
– 4G-Netz (225)
Immenstaad am Bodensee– bis 50
– 4G-Netz (225)
– bis 400– bis 100Unitymedia wenn verfügbar
Daisendorf– bis 100
– 4G-Netz (150)
– bis 100TeleData oder Telekom
  1. Die Geschwindigkeit der 4G/LTE Verbindung hängt von vielen Faktoren ab. Das Endgerät (Handy, Pc usw..), die Umgebung (außer- , innerhalb eines Gebäudes) und die Empfangsstärke bzw. die Entfernung zum Sendemast. Anstatt bei der Telekom können diese Anschlüsse auch bei diversen DSL Anbietern gebucht werden (wie z.B. 1 & 1, O2, congstar, Vodafone usw.).

Suchen des passenden Internetanbieters

  1. Bedarf prüfen
    1. Welche Geschwindigkeit wird benötigt?
    2. Welches Volumen wird voraussichtlich übertragen?
  2. Mögliche Anbieter sammeln
    1. Obere Tabelle nutzen
    2. Portale wie www.onlinekosten.de aufsuchen
    3. Nachbarn Fragen
    4. Anbieter direkt fragen
    5. Die Computer-Spezialisten fragen
  3. Tarife sammeln
  4. Vergleichen und Entscheiden

Schnelles Internet Fazit

Wie Sie gut erkennen können, gibt es viele unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten und noch mehr Anbieter. Hier den Überblick zu behalten und neben dem idealen Anbieter noch den passenden Tarif zu finden ist leider nicht einfach. Prinzipiell sollte eine Kabel Gebundene Verbindung einer Funk Technik immer bevorzugt werden.

Wenn wir Sie bei der Findung des bestmöglichen Anbieters/Tarifs unterstützen sollen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...